Gamehelplama

Aus Board Game Arena
Zur Navigation springen Zur Suche springen

L.A.M.A. ist die Abkürzung von "Lege Alle Minuspunkte Ab!".

Lama ist ein Karten-Ablegespiel, bei dem ihr versucht, möglichst alle Karten eurer Kartenhand auf einen Ablagestapel auszuspielen. Das Ziel des Spiels ist es, die wenigsten Minuspunkte zu erhalten. Das Spiel endet, wenn jemand 40 Minuspunkte überschreitet.

Beginn

Alle erhalten je 6 Karten.

Züge

In jedem Zug darf man entweder die gleiche Zahl oder die Zahl eins höher als die oberste Karte der Ablage spielen. Lamas sind höher als 6 und niedriger als 1.

Wenn Du nicht spielen kannst, darfst Du eine Karte ziehen oder aus der Runde aussteigen. Wenn Du nur noch alleine in der Runde bist, darfst Du keine Karte mehr ziehen, wohl aber noch Karten spielen.

Ende der Runde Wertung

Wenn jemand alle seine Karten ausgespielt hat oder alle die Runde verlassen haben, wird gewertet.

Jede Karte zählt ihren Nennwert und Lamas sind 10 Minuspunkte wert.

Von jedem Nennwert wird nur eine Karte gewertet (wenn man z.B. fünf mal die Karte 3 hat, zählt das trotzdem nur 3 Minuspunkte). Alle nehmen Wertungsplättchen, die ihren aktuellen Punktestand anzeigen.

Wer alle Karten gespielt hat, darf ein Wertungsplättchen mit beliebigem Wert abgeben.

Ende des Spiels

Das Spiel ist zu Ende, wenn jemand 40 Minuspunkte erreicht hat. Die Person mit den wenigsten Minuspunkten gewinnt.